Grund- und Mittelschule Bischofswiesen

kunst-baeume.jpg



SMV Wahlen

Schülersprecherwahlen als Demokratieprojekt an der Mittelschule Bischofswiesen

Wählen ab 16? Nein! An der Mittelschule Bischofswiesen wird ab 10 Jahre gewählt. Auf Initiative von Mittelschullehrer Michael Kipping entstand das Projekt „Demokratische Wahlen an der Mittelschule“. Gewählt wurden die Schülersprecher und die Verbindungslehrer bzw. Vertrauenslehrer. Wahlberechtigt waren alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klasse, die zuvor mit den Grundsätzen und der Bedeutung demokratischer Wahlen vertraut gemacht wurden. In einer zuvor anberaumten Schulversammlung wurde zusammen mit der Schülerschaft der Ablauf sowie der exakte Wahlvorgang erörtert, der sich haargenau an die Regularien offizieller politischer Wahlen, wie der kommenden Landtagswahl, hielt.

Auch erhielten die sieben zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten aus den 7. Bis 9. Klassen sich und ihre Ideen vorzustellen und natürlich auch für sich zu werben – ganz so wie im richtigen politischen Leben! Wenige Tage später war Wahltag, zu dem alle Schülerinnen und Schüler durch eine Wahlbenachrichtigung aufgerufen waren zu wählen. Bestens organisiert durch die Wahlhelfer der 8. Klasse wurden die „Wählerinnen“ und „Wähler“ als Wahlberechtigte identifiziert und mit den nötigen Stimmzetteln in die Wahlkabinen gelotst: Jeder konnte bis zu drei Stimmen vergeben.
Nach Abschluss des Auszählens der Stimmen konnte „Wahlleiter“ Maximilian Balthasar aus der 8. Klasse das Ergebnis bekanntgeben: Die Wahlbeteiligung lag bei 100 Prozent, was zu Recht als gutes Zeichen für demokratische Reife gewertet wurde. Zum Schülersprecher für das neue Schuljahr wurde Justin Springl (8. Klasse) gewählt, zu seinen Stellvertretern Eva Koll und Colin Ullmann (beide 9. Klasse). Zum Vertrauenslehrer bzw. Verbindungslehrer zur Schülermitverwaltung (SMV) wurde wiederum Michael Kipping gewählt, zu seinem Stellvertreter Christoph Heindl.

Bild 1: Die Schülersprecher mit den Verbindungslehrkräften

 

SMV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bild 2: Unter den aufmerksamen Blicken der beiden Wahlhelfer wird überlegt und verantwortungsbewusst gewählt.

Grund- und Mittelschule Bischofswiesen
Tel. 08652-9772550
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Fax: 08652-977255308)