Grund- und Mittelschule Bischofswiesen

schule-innenhof.jpg



Berufsorientierung

Schüler besuchen die BIM in Traunstein

Vor kurzem besuchten Frau Perez-Moreno und Herr Kipping zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 7.-9. Jahrgangsstufen die Berufsausbildungsmesse in Traunstein. Hier wurden den Jugendlichen etliche interessante Einblicke in das moderne und zukunftssichere Handwerk gewährt. Die Schülerinnen und Schüler begeisterten sich vor allem für die Praxisnähe, die ihnen seitens der Kreishandwerkerschaft Traunstein-Berchtesgadener Land möglich gemacht wurde. In vielen verschiedenen Werkstätten konnten die jungen Burschen und Mädchen eingehende Informationen über die handwerklichen Berufe (z. B. Mechatroniker, Lackierer, Maurer, Schreiner, usw) erfahren. Die Obermeister der Innungen und auch verschiedene Ausbilder aus den Betrieben führten die Jugendlichen durch "ihre Beruf" und erklärten dabei die einzelnen Fachrichtungen, um nicht zuletzt für ihr Handwerk interessierten Nachwuchs zu werben. Für das leibliche Wohl sorgten an diesem Tag die Bäcker und Metzger, die die Besucher mit leckeren Brötchen verwöhnten. Unsere Mittelschüler haben an diesem Vormittag detailreiche Kenntnisse für ihre Zukunft erwerben können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Praxis an Mittelschulen im Schuljahr 2013/14

Auch im Schuljahr 2013/14 arbeiten die Schülerinnen und Schüler der 7.-9. Jahrgangsstufen mit Feuereifer an der künstlerischen Gestaltung ihrer Schule. Derzeit widmet sich die Klasse 7a alten Schulmöbeln und verpasst diesen einen frischen Farbanstrich. In den nächsten Monaten ist noch einiges geplant, das Frau Perez-Moreno zusammen mit der Designerin Silke Blumhoff und den fleißigen Jugendlichen in die Praxis umsetzen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VBO-Projekte kunstvoll umgesetzt

Die VBO-Projekte im Sommer 2012 wurden von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7-9 hervorragend umgesetzt. Die Jugendlichen konnten sowohl ihre handwerklichen Fähigkeiten als auch ihr künstlerisches Talent unter Beweis stellen. Frau Perez-Moreno arbeitete hier Hand in Hand mit der Firma Zellerhoff bzw. Frau Blumhoff, Herrn Kipping und Herrn Aigner, um den Schülern einen vertieften Einblick in verschiedene Berufsbereiche rund um das Malerhandwerk zu ermöglichen. Die Bilder bieten einen bunten Einblick in die Verschönerungsaktionen unserer Schule.

 

DSCN3046

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN3104

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN3124

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN3207

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN3210

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN3219

 

 

 

Berufsorientierung

Berufsvorbereitung in der Mittelschule

"Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir."

Dieser Satz hat gerade in der Mittelschule große Bedeutung, denn neben Wissensvermittlung, Allgemeinbildung und Schulung sozialer Kompetenzen nimmt die Vorbereitung auf das spätere Berufsleben im Unterricht einen hohen Stellenwert ein.


Bereits ab der fünften Klasse werden die Schüler im Fach AWT (Arbeit-Wirtschaft-Technik)  mit den Grundlagen des Wirtschafts- und Arbeitslebens vertraut gemacht. Sie hören das erste Mal von verschiedenen Tätigkeiten und Anforderungen eines Berufes und dürfen selbstständig einen Arbeitsplatz erkunden.
Zudem nehmen bereits etliche Schüler am "boys bzw. girls day" teil, wo Mädchen für einen Tag lang einen typischen Männerberuf kennen lernen dürfen und die Jungs Einblick in die Aufgabenbereiche eines so genannten Frauenberufes erhalten.

Richtig interessant wird es ab der 7. Klasse.

Weiterlesen...

Girls' Day April 2012

Text einer Schülerin zum Girls' Day im April 2012 hier ...

 

Weiterlesen...

Bilder zur Berufsvorbereitung

Grund- und Mittelschule Bischofswiesen
Tel. 08652-9772550
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Fax: 08652-977255308)