Grund- und Mittelschule Bischofswiesen

schueler-melden.jpg



Schulleben

Wandertag 3a /3b

 

Am Montag, den 14.10.2019, unternahmen die beiden dritten Klassen eine gemeinsame Wanderung zur Götschenalm. 

Der goldene Herbst verzauberte mit seinen kräftigen Farben die begeisterten Bergsteiger. 

Nach einer ausgebiebigen Pause auf der Alm erfüllten die Schülerinnen und Schüler spannende Beobachtungs - und Suchaufgaben im Wald. Spielerisch vertieften sie ihr in HSU erarbeitetes Wissen zum Thema Lebensraum Wald. 

Als Abschluss wurden gefundene "Dinge" des Waldes am Farbkreis richtig zugeordnet. Das vorherrschende Farbspektrum unseres heimischen Waldes kam nochmal deutlich zum Ausdruck. 

 

 

 
 
 
 
 

Gesundes Klassenfrühstück 3a

Durch das gemeinsame Klassenfrühstück  erleben wir einen besonders gesunden Start in den Schultag! 

Jedes Kind bringt für das Frühstück eine gesunde Kleinigkeit mit. 

Neben dem differenzierten Blick auf gesunde und weniger gesunde Lebensmittel stehen vor allem das Teilen und Zusammenkommen im Vordergrund. 

 

Kommunale Jugendsozialarbeit an Schulen

 


KoJaS ist eine Leistung der Jugendhilfe in der Schule. Die Angebote von KoJaS sind freiwillig
Die Gespräche unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht (1)
 
Angebote und Aufgabe:
 
Beratung von Schülern, Eltern und Lehrkräften
Organisation und Durchführung von thematischen Projekten (z.B. Gewalt- und Suchtprävention)
Vermittlung von Kontakten, Vernetzung und Koordination mit verschiedenen Einrichtungen (z.B. Erziehungs- und Suchtberatungsstellen, Jugendamt)
 
 
Sprechzeiten:
 
DIENSTAGs von 7.45 bis 15.00 Uhr 
Raum: Elternsprechzimmer (rosa, 2.Stock)
 
In diesem Zeitraum können Schülerinnen und Schüler zu mir kommen.
Termine sind auch an anderen Tagen möglich – einfach Kontakt zu mir aufnehmen.
 
Erreichbar bin ich per:
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0171 370 75 96 
Telefon: +498651/ 773 – 483 
 
Beste Grüße, 
Martina Wimmer, KoJaS – Kommunale Jugendsozialarbeit an Schulen
 
Unter dem folgenden Link finden Sie einen Flyer.
Dieser ist als PDF Datei downloadbar.

files/Flyer_KoJaS_Martina_Wimmer.pdf

________________________
1) Im Rahmen der seit 25.05.2018 europaweit geltenden Datenschutzgrundverordnung (=DSGVO) möchte ich Sie aus Transparenzgründen darüber informieren, dass ich im Rahmen der Einzelfallarbeit die für die Fallbearbeitung erforderlichen personenbezogene Daten erheben und speichern werde. Sollten Sie mehr Informationen zur Umsetzung der DSGVO im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen haben wollen, kommen Sie bitte auf mich zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie auch auf der Homepage für Datenschutz des bayrischen Landesbeauftragten (https://www.datenschutz-bayern.de/).

Radfahrprüfung der 4. Klassen

Gesund, leise und keine Emissionen!

Natürlich gibt es viele weitere Gründe auf das Rad zu steigen.

https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/14807-bstr-10-gruende-mal-wieder-aufs-rad-zu-steigen/206847-img-3-es-verursacht-keine-emissionen

Auch unsere Viertklässler sind begeisterte Radfahrer. Durch die theoretische und praktische Ausbildung erlangen unsere Schülerinnen und Schüler alle Kompetenzen, um mit ihrem Fahrrad stets sicher unterwegs zu sein.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b konnten am 4.7.2019 nach erfolgreich abgelegter theoretischer und praktischer Radfahrprüfung ihre Radelausweise entgegennehmen.

3 Kinder erhielten aufgrund ihrer besonderen Leistungen einen Ehrenwimpel.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Kollegen der Jugendverkehrsschule Traunstein für die wertvolle Ausbildung und die Durchführung der Schonraumübungen in der Schönau a. Königssee.

Leichtathletikwettkampf in Teisendorf

 

 

 

Natürlich wärmten sich die Kinder vor dem Wettkampf auf. Der „Sportinator“ motivierte alle Schülerinnen und Schüler der einzelnen Mannschaften zum Mitmachen.

 

 

Besonders beim Hochsprung und Weitsprung konnte unsere Mannschaft viele Punkte ergattern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim „Grundschul- Mannschaftswettbewerb Leichtathletik für die 3. /4. Jahrgangsstufen im Berchtesgadener Land“ erreichte unsere Wettkampfmannschaft (Schülerinnen und Schüler aus 3a/3b) am 3.Juli 2019 einen hervorragenden vierten Platz.

Unser Team absolvierte dabei eine Hindernistaffel, eine Pendelstaffel, den Weitwurf, Weitsprung, Hochsprung sowie einen Laufbiathlon. Außerdem zeigten wir unser Können in der Disziplin Ballgeschicklichkeit.

Natürlich stand der gemeinsame Spaß beim miteinander und gegeneinander „Sporteln“ auch  an diesem Tag in Teisendorf im Vordergrund.

Schulfest "Magische Momente"

Magische Momente an der Grund- und Mittelschule Bischofswiesen

Es war natürlich der große Zauberer „Bosko Biati“, der das Schulfest stilecht und zauberspruchsicher mit einigen überraschenden Zauberkunststücken zur Verblüffung der über 300 begeisterten Schülerinnen und Schüler eröffnete. Im Nu wurde aus der manchmal doch recht anstrengenden Lernschule eine magische Zauberschule, in der an diesem Vormittag die Zeit wie im Fluge verging. Es war ein Schulfest, das ausnahmsweise mal ohne großes Publikum ausschließlich von Schülern für Schüler organisiert und gestaltet wurde! Es war nämlich das Schülersprecherteam, insbesondere der Initiator aus der 8. Klasse Justin Springl, der diese Idee hatte, sie konsequent weiterverfolgte und souverän umgesetzte. Auch das Motto war schnell gefunden: Ein paar „Magische Momente“ sollten Eingang finden in die Schule und das harte Arbeiten und Lernen zauberhaft leicht machen. Und diese Momente gab es zuhauf, dank der Kreativität der einzelnen Klassen mit ihren Lehrkräften. Von der Zauberschule in der 3. Klasse bis zu Zauber- und Kartentricks der 5. und 7. Klassen, vom Glücksrad bis zu Akrobatikeinlagen, von verschiedenen Tanzeinlagen bis zu Karaoke-Darbietungen reichte das Programm. Einer der Höhepunkte war das Theaterstück „Magische Momente“ der Grundschultheatergruppe unter der Regie von Stefanie Palm und musikalisch begleitet vom Schulchor unter der Leitung von Elke Rühle.

Weitere Schülergruppen kümmerten sich mit Crepes, Pizzabrötchen, Waffeln, Schokofruchtspießen und Popcorn um das leibliche Wohl der Zaubergemeinschaft. Und ein weiterer magischer Moment: Die Klasse 3b spendet ihre Einnahmen aus dem Waffelverkauf dem Projekt „Klinikclowns“, damit die Lebensfreude auch auf solche Kinder überspringt, die es gerade nicht so leicht haben. Schulleiter Hans Metzenleitner freute sich über das tolle Engagement und dankte abschließend allen Beteiligten, insbesondere auch dem gemeindlichen Bauhof, für seine tatkräftige Unterstützung. Gerne ließ er sich von den Schülern das Versprechen abnehmen, ein solches Fest auf alle Fälle wieder einmal zu wiederholen.

Walderlebnisspiele der 3. Klassen

Auf den Spuren Robin Hoods

Alle dritten Klassen waren am 16. Mai 2019 bei den Walderlebnisspielen in Bayerisch Gmain. Als wir mit dem Bus ankamen, ging es schon gleich los. Wir durften sechs Stationen bearbeiten, an denen wir Goldnuggets sammelten. Nach ein paar Stationen kamen wir im Sheriffgebiet an und mussten uns dem Sheriff hüten. Dank ein paar fröhlichen Liedern bestahl er uns nicht! Am Ende wurden die Goldnuggets gezählt. Bei der ganzen Sache ging es nicht darum am besten zu sein, sondern das Wichtigste war der Spaß daran. Robin Hood hat uns natürlich auch geholfen!
Wir bedanken uns sehr herzlichen bei all denen, die die Walderlebnisspiele vorbereiteten.

(Bericht einer Schülerin)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grund- und Mittelschule Bischofswiesen
Tel. 08652-9772550
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Fax: 08652-977255308)